by Luise

Pages

28.10.15

Lippenpflege im Winter


Für mich ist der nun immer näher kommende November schon ein Wintermonat, was bedeutet das es höchste Zeit ist meinen Lippen mehr Aufmerksamkeit zu widmen. Die trocknen in den kälter werdenden Tagen nämlich sehr gerne aus, und wer will schon rissige und gesprungene Lippen sein eigen nennen ? Ich nicht, und genau deswegen kommen hier ein paar Tipps, die euch durch den erbarmungslosen Lippen zerstörenden Winter helfen sollen. Sagen wir spröden Winter Lippen den Kampf an !



Pflegen,Pflegen,Pflegen

In den Wintermonaten habe ich überall Lippenpflegestifte platziert, in meiner Handtasche, in der Küche und mindestens 3 Stück in meinem Schlafzimmer. So komme ich gar nicht erst in Versuchung meine Lippenpflege zu vernachlässigen weil die Pflegestifte einfach überall herumstehen. Welche Lippenpflege man benutzt muss wohl jede Frau für sich rausfinden. Ich persönlich benutze zwischendurch sehr gerne die Lip Balms von eos, wenn die Lippen schon etwas angegriffen sind und mehr Feuchtigkeit brauchen, kann ich nur die Lippenpflege Bio - Calendula von Logona empfehlen.


Nicht auf den Lippen kauen

Wenn die Lippen doch eingerissen sind, ist es schwer der Versuchung zu wiederstehen auf ihnen herum zu kauen oder die Lippen mit der Zunge zu befeuchten. Auch wenn sich eure Lippen danach ein paar Sekunden lang besser anfühlen, macht es das ganze nicht besser. Hier hilft auch wieder nur pflegen, pflegen, pflegen. Über Nacht ist es sehr wirksam sich Penaten Creme auf die betroffenen Stellen zu schmieren. Die Creme entspannt die Lippen und sorgt dafür dass sich die Risse wieder schließen. Man muss aber damit rechnen das man am morgen immer noch einen weißen Mund hat. Die Reste kann man dann mit einem Kosmetiktuch abnehmen, aber bis das eingenzogene weiß verschwunden ist dauert es nochmal ca. zwei Stunden. Dafür fühlen sich die Lippen nach der nächtlichen Behandlung auf jeden Fall entspannter an.


Auch Lippen wollen gepeelt werden

Ich versuche meine Lippen ungefähr 2-3 mal in der Woche zu peelen. Ein Peeling hilft besonders gut wenn eure Lippen leicht rau sind. Ich verwende dazu ein selbstgemachtes Zucker - Honig - Olivenöl Peeling welches ihr ganz leicht aus Zutaten die eigentlich jeder im Haus hat herstellen könnt. Das Peeling einfach kurz einmassieren,einwirken lassen und danach mit warmen Wasser abspülen. Ich peele meine Lippen sehr gerne in der Badewanne, lehne mich ein paar Minuten einfach entspannt zurück und lasse das Peeling etwas einwirken. Wenn man möchte kann man sich natürlich auch ein fertiges Peeling kaufen z.b. von Lush. Ein selbstgemachtes Lippenpeeling ist aber sehr viel kostengünstiger. Für alle die sich mal selber an einem Lippenpeeling versuchen wollen kommt hier mein Rezept:


Zucker - Honig - Olivenöl Lippenpeeling
- 2 - 3 Teelöffel Zucker
- 2 Teelöffel Honig
- 2 -3 Teelöffel Olivenöl

Das ganze mit einem Löffel zu einer leicht zähen Masse rühren. Das mischen der verschiedenen Produkte kann eine Weile dauern, trotzdem ist es wichtig das Peeling nicht zu erhitzen da sonst eure Zucker Partikel schmelzen, und das Peeling seine peelende Wirkung verliert.

Am Ende soll das ganze eine cremige, etwas grobkörnige Masse ergeben. Wenn es bei euch einfach nicht werden will müsst ihr je nach Konsistenz noch etwas Zucker oder etwas Olivenöl dazu geben.

Ich rühre mein Peeling gerne in einer kleinen Schüssel an, die ich dann in den Kühlschrank stelle. Vorher fülle ich mir immer einen kleinen Tiegel ab der mit ins Bad kommt. So kann ich, wenn mein Lippenpeeling alle ist. mir immer ein wenig neues aus dem Kühlschrank abfüllen. Das ganze sollte ungefähr einen Monat haltbar sein.

Lippen bürsten

Wenn mal keine Zeit für ein Peeling sein sollte, empfiehlt es sich ein eigene Zahnbürste für die Lippen zu haben. Dabei ist es wichtig dass die Borsten ehr weich als hart sind damit ihr euren Lippen nicht aus versehen schadet, anstatt ihnen gutes zu tun. Dies muss aber auch jeder ein wenig für sich selbst entscheiden, je nach Beschaffenheit der Lippen. Mit einer Zahnbürste könnt ihr nun in kreisenden Bewegungen eure Lippen massieren. Diese Prozedur sorgt ähnlich wie ein Peeling dafür, dass die abgestorbenen Hautschüppchen von euren Lippen verschwinden und beschert euch neben bei noch eine schöne, frisch aussehende rosa Lippen Farbe.


Der Klassiker: Wasser

Was bei trockenenr Haut immer hilft ist regelmäßig viel wasser trinken. Egal ob ihr eine trockene Gesichtshaut habt oder trockene Lippen. Wasser hilft grundsätzlich immer. Leider bin ich da selber noch nicht so gut drin. Mein Tipp für alle die gerne mal vergessen Wasser zu trinken, ist es sich das Wasser schöner zu "gestalten". Ich habe mir z.b. vor 3 Jahren eine limitierte Evian Flasche in Paris, in einem kleinen Cafe/Secondhand Laden gekauft. Seit ein paar Wochen steht diese Flasche immer auf meinem Tisch und bringt mich tatsächlich dazu mehr Wasser zu trinken. Einfach nur weil es hübsch aussieht.

Möglichst viel auf Lippenstift verzichten

Ja ich weiß... das sagt sich so leicht, aber es ist nun mal so das Lippenstift nicht unbedingt das Beste für unsere Lippen tut,zumindest nach meinen Erfahrungen, was dafür spricht des öfteren zum Lippenpflegestift zu greifen anstatt zur Farbe. Bordeaux farbene aufgesprungene Lippen sind ja vielleicht ganz schön ...von weitem,wenn man nicht zu nah ran geht & keine Brille auf hat... aber wir alle wissen das in der näheren Betrachtung, Bordeaux Fetzen definitiv nicht so schön aussehen.

Alle hier genanten Tipps helfen mir und meinen Lippen durch den Winter zu kommen. Ich hoffe dass es auch bei einigen anderen Mädels da draußen klappt, und würde mich sehr freuen wenn ihr mir in den Kommentaren eure persönlichen Lippenpflege Highlights verratet. 

Liebe Grüße

Luise

Kommentare:

  1. Sehr gute Tipps, vor allem viel zu trinken ist wirklich extrem wichtig um nicht so auszutrocknen.
    Die Flasche sieht übrigens wirklich toll aus :)

    Liebste Grüße ♥
    Mai von Sparkle & Sand

    AntwortenLöschen
  2. Super Tipps! Also ich liebe die Labello Lipbutter, aber am besten hilft mir Carmex! Wenn ich etwas davon am Abend kurz vor dem Schlafen auf meine Lippen gebe sind sie am nächstes morgen butterweich. :)

    Liebe Grüße,Mila! :)
    http://madame-mila.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Da hast du Recht, Fetzen egal in welcher Farbe, finde ich immer total schlimm!
    Ich peele meine Lippen auch regelmäßig, aber nur mit meiner Zahnbürste :)
    Sind klasse Tipps dabei!

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  4. Helloo :-))
    dein blog ist echt schick <3 ich folge dir gleich mal, kommst mir total sympathisch rüber!

    dem eos Lipbalm liebäugel ich auch schon eine Weile hinterher, aber ich finde ihn etwas zu teuer.. ich meine - hallo - es ist nur ein lipbalm :-DD kannst du ihn empfehlen?

    Würde mich freuen, wenn du mich auch mal auf meinem Blog besuchen kommst :-)

    xoxo, L.
    ----------------
    LiyahGoesHollywood.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)
      Vielen Lieben Dank für die netten Worte !
      Ja, ich kann ihn dir empfehlen. Er hat bestimmt nicht die beste Pflegewirkung aber für zwischendurch in der Handtasche ist ein eos absolut perfekt.

      Löschen
  5. Schöne Tipps =) Ich trage sowieso viel lieber farbigen Lipbalm als Lippenstift, mein Liebling ist der eiförmige von der Sephora-Eigenmarke, super Wirkung und toller Duft =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    PS: Bei mir kann man gerade einen Topshop-Gutschein im Wert von 100 Euro gewinnen ^_^

    AntwortenLöschen
  6. sehr gute tipps
    rissige haut (nicht nur Lippen)sind bei mir jeden winter eine spaßige Angelegenheit! :/
    gerne mehr solcher Posts

    alles Liebe deine AMELY ROSE vorbei

    AntwortenLöschen
  7. Hello!
    Congratulations on the blog, it is beautiful, with great tips .
    I am following , you could go back?
    Kisses from Brazil!
    http://viciadaporlivro.blogspot.com.br/

    AntwortenLöschen
  8. ja das stimmt, für veganer ist es wohl nix :-( für vegetarier teilweise auch nicht, da oftmals irgendwelche fleisch-sachen drin sind! Das finde ich dann auch nicht so toll.. hab denen aber auch schon geschrieben, ob sie vllt eine vegane oder vegetarische box machen wollen! mal schauen, was bei rauskommt :-)
    Ich kenne nur die www.vegan-box.de vielleicht magst du die mal ausprobieren :-) ich selbst hatte sie aber noch nciht!

    Nein, leider ist mein echter Name nicht Liyah :-( ich heiße Lisa. Aber Liyah finde ich auch super schön und den Namen "trage" ich seit Jaaaaahren für meinen Blog :-) es ist sozusagen mein pseudonym!

    xoxo, L.
    ----------------
    LiyahGoesHollywood.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  9. Ein toller Beitrag! Lippenpflege vernachlässige ich leider ein bisschen, deswegen habe ich auch häufig mit trockenen Stellen zu kämpfen :-/

    LG und dir ein schönes Wochenende,
    OktoberKind :-)

    AntwortenLöschen
  10. Wirklich ein toller Post mit ein paar hilfreichen Tipps *__* dein Blogdesign ist übrigens wirklich toll und auch die Bilder in diesem Post sind dir gut gelungen :)
    Ich wünsche dir noch einen wundervollen Tag!:)
    Liebste Grüße,
    Lilly ❤️
    PS: Auf meinem Blog läuft nur noch heute und morgen eine Blogvorstellung und ich würde mich riesig freuen, wenn du noch Lust hast teilzunehmen!:) Du kannst die Blogvorstellung "HIER" finden!

    AntwortenLöschen
  11. Gute Tipps! Die eos Lipbalms habe ich auch und viel Wasser ist immer gut. Wegen deines Kommis auf dem Blog, ich konnte dir dort nicht antworten. Scheinbar liegt es an deinen Privatsphäre Einstellungen.
    Die Maybelline Creamy Mattes sind wirklich sehr feuchtigkeitsspendend. Bei matten Lippenstiften ahbe ich auch immer das Problem, das sie zu trocken werden und es nach einer Weile nicht aussieht. Aber bei denen ist das echt nicht der Fall, weshalb sie mir mir sehr gefallen haben.
    xoxo

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Tipps. Ich muss im Winter auch immer aufpassen, dass meine Lippen nicht zu trocken und rissig werden. Bin daher immer fleissig am eincremem.

    Liebe Grüsse
    Sidney
    www.mo-reli.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  13. Hey :)
    Toller Beitrag! Ich finde Lippenpflege im Winter auch extrem wichtig. Entweder benutze ich EOS LipBalms oder LipSmacker finde ich auch gut.
    lg Mella ♥

    AntwortenLöschen
  14. Coole Tipps, viele davon befolge ich auch :) Außer das mit dem Lippenstift - dafür liebe ich es zu sehr :D

    Liebe Grüße ♥
    http://hang-tmlss.de

    AntwortenLöschen
  15. schöner post :) gerade im winter hab ich immer lippenpflege dabei :D

    AntwortenLöschen
  16. Ein sehr schöner Beitrag! Vorallem das mit dem nicht auf die Lippen beißen sollte ich mir hinter die Ohren schreiben :) Ich kann übrigens immer wieder Vaseline für die Lippen empfehlen. So einfach und so gut!

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  17. EOS benutze ich auch sehr gerne. Bei trockenen Lippen, die ich momentan leider sehr oft habe, benutze ich von Lush das Lippenpeeling. Für mich die perfekte Kombi. Liebste Grüße von mir www.blondkäppchen.de

    AntwortenLöschen